Was tun bei Augenentzündung – Hier eine Lösung

Die Augen sind sehr empfindlich, sei deshalb sehr aufmerksam und höre auf dein Gefühl bei der Anwendung.

Gebe zerstossenes Benediktenkrautblätter (Centaurea benedicta (L.) L.) in ein dünnes Leinentuch, und lege dieses auf die Augen. Trinke dazu 1 Tasse Frauenmanteltee (Alchemilla) .

Achte darauf, dass du keine kalten Füsse hast. Oft tritt bereits nach einem warmen Fussbad Besserung ein.

Mache alle 2 Stunden ein Honigaugenbad: 1/2 Esslöffel Bio Honig in einem 1/2 Liter Wasser 5 Minuten leicht erwärmen und lauwarm auf die geschlossenen Augen auftragen.

Lege dir mehrmals am Tag frische Kohlblätter auf die Augen. Nimm dazu ein heisses Fussbad und füge 3 Handvoll Holzasche und 1 Esslöffel Natursalz hinzu.

Lege dir einige Zeit frischen Quark auf die geschlossenen Augen.

Nimm dreimal am Tag ein Augenbad aus einem Tee aus Augentrost und Weinraute.

Auch ein Holunderblütentee hilf sehr.

Dreimal am Tag Aufschläge mit einem in Eichenrindenbrühe getauchtes Tuch. Für die Brühe 1 Handvoll Eichenrinden in einem 1/2 Liter Wasser aufkochen, durch ein Sieb giessen und gut abkühlen.

Die Eichenrinden-Aufschläge werden jede halbe Stunde gemacht, dann heilt die Augenentzündung besonders schnell.

Beiträge Information

  • : Regular event