Was tun bei Bartflechte – Hier eine Lösung

Wenn unter dem Bart die Haut entzündet ist, sich rötet oder sich sogar Eiterpusteln bilden, reibe den Bart und Haut mit 3 Teilen Wasser und 1 Teil Apfelessig ein. An der Luft Trocknen lassen und mit Ringelblumensalbe behandeln.

Wasche die Haut und Bart alle zwei Stunden mit Zinnkraut- oder Salbeitee, und lege dir nachts eine Zinnkrauttee-Kompresse an.

Vor dem Schlafengehen kannst du Gesichtdämpfe mit heissem Zinnkrauttee machen.

Geniesse regelmässig ein Vollbad mit Heublumen-Extrakt.

Die Bartflechte ist allerdings eine Pilzinfektion, die du auch mit einer Pilzsalbe aus der Apotheke angereichert mit Boraxpulver auf die Hautstelle auftragen kannst.

Wenn du Boraxpulfer zuhause hast, kannst du diese auch mit einer anderen Creme mischen und auf die Hautstelle mehrmals täglich auftragen.

Beiträge Information

  • : Regular event