Was tun bei Katerstimmung – Hier eine Lösung

Wenn du einen Kater hast – mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, schlechter Laune und Magenstörungen – trinke zwei Gläser warmes Wasser und mache dir einen Tee aus Tausendgüldenkraut, Wermut und Odermennig. Trinke ihn ungesüsst und schluckweise.

Bei Kreislaufsbeschwerden hilft ein Tee aus Melisse und Rosmarin -ungesüsst aus schluckweise trinken.

Das Japanische Heilpflanzenöl, es besteht aus reinem und natürlichem ätherischen Minzöl. Lasse es auf der Zunge zergehen. Atme dabei fest durch den Mund ein und durch die Nase aus. Mehrmals wiederholen.

Nimm morgens warm-kalte Wechselduschen: 3 bis 5 Minuten warm, dann ein paar Sekunden kalt und wiederholen.

Mache dir eine Haferflockensuppe mit einer Tasse Espresso und dem Saft einer halben Zitrone. Es schmeckt grauenhaft, aber wirkt enorm.

Suche mit beiden Daumen am Hinterkopf, dort, wo die Nackenmuskulatur beginnt, die Aussenseite dieser Muskelsträhne. Drücke hier fest gegen den Kopf.

 

Beiträge Information

  • : Regular event