Was tun bei Migräne – Hier eine Lösung

Lege dich in einen abgedunkelten Raum mit geschlossenen Augen flach hin, eventuell kalte Kompressen auf Stirn und Augen.

Es bringt schnelle Erleichterung, wenn du ein Tuch in ca. 24 Stunden abgestandenes Wasser tauchst, auswringst und dir über die Augen legst.

Dreimal am Tag Kümmel- oder Fencheltee schluckweise trinken.

Nimm Liebstöckelwurzel aus dem Garten oder aus der Drogerie. Vermahle oder zerreibe es nach dem es getrocknet ist und nimm eine Messerspitze des Pulvers mit einem Schluck Wasser kannst du es Nachspülen.

Trinke schluckweise 1 bis 2 Tassen ungesüssten Majoran oder Mutterkrauttee.

Nimm ein warmes Fussbad mit dem Absud von Farnkrauttee.

Streiche gleichmässig, in sitzender Haltung mit deinem Daumen über Stirn und Schläfen. Dann massieren Sie mit allen Fingern die Kopfhaut, und zwar von der Mitte oben zu den Seiten.

Trinke Sie jeden Morgen -nüchtern- ein Likörgläschen Peteriliensaft frisch gepresst oder aus dem Reformhaus.

Ein wirksames Anti-Migräne-Bad: 2 Handvoll Lavendelblüten, 1 Handvoll Melisse mit kochendem Wasser übergiessen und 10 Minuten ziehen lassen. Dann in 37 Grad warmes Badewasser abseihen, in dem Sie 20 Minuten ruhig liegen.

Migräne-Kompresse: 2 Esslöffel Quendel, 1 Esslöffel Lavendel mit kochendem Wasser übergiessen, zudecken und auskühlen lassen. Kompresse eintauchen, ausdrücken und auf die Stirn legen.

 

Beiträge Information

  • : Regular event